Winterhilfe 2020

Ich bin unglaublich dankbar für jeden, der dazu beigetragen hat den Kindern des Südtiroler Heims dieses Weihnachtswunder zu ermöglichen

Bereichsleiter für Öffentlichkeitsarbeit Christoph Klimes

Am 28.11.2020 startete das Weihnachtshilfsprojekt Winterhilfe 2020. Nachdem im Vorfeld mit der Heimleitung des Südtiroler Kinderheims besprochen wurde, an was es am Meisten mangelt, bzw. über was sich die Kinder zu Weihnachten am Meisten freuen würden, wurde eine Spendenliste erstellt, wo die wichtigsten Punkte, wie Winterbekleidung, warmer Bettwäsche und Spielzeuge in deutscher Sprache aufgelistet wurden. Auch aufgrund der laufenden Berichterstattung auf unseren Social Media Kanälen, wie Instagram, konnte eine Teilnehmerzahl am Projekt von insgesamt 35 Personen erreicht werden. Zahlreiche Sachspenden wurden über den Postweg oder persönlich am Vereinssitz abgegeben und haben den Erfolg des Hilfsprojektes sichergestellt. Ein großer Dank gilt dem Transport- und Logistikunternehmen Gebrüder Weiss, welches am 17.12.2020 die Spendenpakete übernommen und kostenfrei nach Südtirol transportiert hat. Auch wäre die Durchführung des Projektes nicht möglich gewesen, ohne jene ehrenamtlichen Helfer, die viele Arbeitsstunden, in das Überprüfen der Spiele, sowie in Reinigen, Sortieren und Verpacken der Bekleidung und weiterer Sachspenden investiert haben

Logo_Gebrüder Weiss
Ein großer Dank gilt dem Transport- und Logistikunternehmen, welche die
Sachspenden unentgeltlich nach Südtirol transportierte.



Logo_Südtiroler Kinderdorf

Das unterstützte Heim ist eine vielschichtige Hilfsinstitution, in der Kinder und Jugendliche von 1 bis max. 21 Jahren aufgenommen werden. Es besteht aus Jugendwohngemeinschaften, Kinderdorffamilien und Kinderwohngruppen in denen Menschen arbeiten, die Zuwendung schenken, und bei der Bewältigung des Alltages unterstützen. Die Ursachen für die Unterbringung sind sehr unterschiedlich und reichen von psychischer Erkrankung eines Elternteils, bis zur Überforderung der Eltern oder Vernachlässigung und Gewalt in verschiedenster Ausprägung. Die Probleme der Kinder sind ebenfalls unterschiedlich, jedoch meistens geprägt von Entwicklungsrückständen, Entwicklungs­störungen und Traumatisierungen.


Österreichisches Hilfskorps in Bozen
Bozen, Ort des Hilfsprojektes Winterhilfe 2020 auf der Landkarte der Donaumonarchie